Schulprogramm

Unser Schulprogramm im Schuljahr 2017/18

Wir einigen uns auf gemeinsame Werte und setzen diese zum Wohle aller unserer Schüler um.

  • Wir setzen die Klassensprecherversammlungen fort.
    Das Thema „Werteerziehung“ wird weitergeführt.
  • Wir fördern das soziale Miteinander und die Zusammenarbeit.
  • Unser Jahresthema für das Schuljahr 2017/18 heißt „Wir forschen in der Welt“. Wir werden dazu ein Konzept erarbeiten und dann eine Projektwoche durchführen.
  • Wir stärken die musischen Fähigkeiten der Kinder.
  • Alle Veranstaltungen und Projekte werden unserem Jahresthema untergeordnet.
  • Sauberkeit und Ordnung in Schule und Schulgelände: Der Pausenhofdienst wird fortgesetzt.

 

Kreativer Unterricht und Kompetenzorientierung

  • Kreativer Unterricht soll Freiräume bieten, entdeckendes Lernen zulassen und kompetenzorientiert sein.
  • Jedes Kind wird nach seinen Fähigkeiten und Begabungen individuell gefördert.
    Dies setzen wir mit unterschiedlichen Angeboten um:
    Partnerklassen
    Jahrgangsgemischte Klassen
    Einzelinklusionen in Regelklassen
    Differenzierte Lernangebote für alle Kinder
  • Wir setzen den Einsatz von szenischem Lernen fort, um die Kreativität und die sozial-emotionale Kompetenz zu fördern.

 

Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern

  • Die Zusammenarbeit mit der Merianschule (Schule mit Schwerpunkt geistige Behinderung) wird fortgesetzt und intensiviert.
  • Eine enge Zusammenarbeit mit dem MSD für die verschiedenen Förderschwerpunkte findet statt.
  • Eine intensive Zusammenarbeit mit den Kindergärten findet statt, um einen guten Übergang Kindergarten-Grundschule zu erreichen.
  • Eine Zusammenarbeit mit den weiterführenden Schulen findet statt.

 

Elternarbeit

  • Wir  sind eine  „ Familienfreundliche Schule“ und erfüllen die Qualitätsstandards des Programms “Familienfreundliche Schule“.
  • Wir stärken die Erziehungskompetenz der  Eltern durch pädagogische Vorträge. 
  • Wir engagieren externe Referenten zu Erziehungsthemen. Nach jedem Vortrag wird ein kurzer Evaluationsbogen an die Eltern ausgegeben.
  • Wir laden die Eltern als Experten die Schule ein.
  • Wir beteiligen die Eltern an Entscheidungen der Schule.